Diese Telefonzelle lockt Leseratten

Maren Merten freut sich über die neue Bücherbörse. (Foto: Magalski)
Lünen: Bücherbörse Lünen | In der kleinen gelben Telefonzelle treffen sich die Großen der Weltliteratur. Stehen im Regal herum und warten auf die nächste Leseratte. Das ist Lünens erste Selbstbedienungs-Bücherei.

Ein Telefon klingelt in der alten Zelle, die nun an der Borker Straße 113 steht, schon lange nicht mehr. Und das einzige Buch, was sie bisher gesehen hat, war wohl das Telefonbuch. Damit ist nun Schluss! Vom Kochbuch bis zum Diät-Berater, vom Roman bis zum Sachbuch gibt's viel zu entdecken. Wer ein gutes Buch sucht, darf hier stöbern und sich mit frischem Lesestoff eindecken. Und stellt am besten im Tausch ein Buch zurück ins Regal. Schließlich ist "Buch rein, Buch raus, Buch lesen" das Motto der Mini-Bücherei. Die Idee dazu hatten Maren und Ludger Merten. Quietschegelb und ein bisschen kaputt, so ersteigerten sie die Telefonzelle im Internet. Ein Freund half und transportierte das Fundstück von Halle an der Saale nach Lünen. Ein paar Regale wurden montiert und die Telefonzelle an der Waschanlage der Mertens an der Borker Straße einbetoniert. Seit Mittwoch ist geöffnet. Um den Nachschub macht Maren Merten sich keine Sorgen. Der Dachboden ist gut gefüllt und auch Freunde finden die Bücher-Bude klasse. "Ich habe die ganze Garage voll", schmunzelt Hans-Jürgen llgner. Und legt gleich ein paar Bücher mit dazu.

Mehr zum Thema:
> Die kleinste Bücherei der Stadt
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
263
Sonja Schlaak aus Lünen | 26.01.2012 | 08:32  
2.595
Claudia Prawitt aus Lünen | 26.01.2012 | 10:23  
2.264
Silvia Eisold aus Lünen | 26.01.2012 | 10:26  
23.401
Dirk Bohlen aus Wesel | 26.01.2012 | 14:09  
1.744
Doro Backmann-Kaub aus Lünen | 27.01.2012 | 18:53  
6
Klaus Pilarczyk aus Duisburg | 22.07.2012 | 22:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.