Dr. Seibel plant Oktoberfest in Derne

Anzeige
Dr. Ulrich Seibel plant noch in diesem Jahr ein Oktoberfest in Derne. (Foto: Magalski)
Streit um das Oktoberfest führte Mitte Juni zum Rücktritt von Dr. Ulrich Seibel, dem Vorsitzenden der Interessengemeinschaft Lünen-Süd. Am Ende stand gar die Absage der Veranstaltung. Donnerstag gab es die Überraschung: Ein Oktoberfest mit Beteiligung Seibels soll es auch in diesem Jahr geben, allerdings in Dortmund-Derne.

Die Finanzierung des Oktoberfestes in Lünen-Süd stand auf wackeligen Füßen und das führte in der Interessengemeinschaft, die seit vielen Jahren das Fest organisiert, zu Unstimmigkeiten. Dr. Ulrich Seibel, der erste Vorsitzende, wollte die Veranstaltung, für diese Einstellung gab es ordentlich Gegenwind aus dem restlichen Vorstands-Team. Seibel trat in der Folge von seinem Amt zurück und legte die "Verantwortung für einen Neuanfang in andere Hände". Die Interessengemeinschaft entschied sich aufgrund der unsicheren Situation - unter anderem fehlte aufgrund der Haushaltslage der Stadt Lünen finanzielle Unterstützung aus dem Kulturbüro - letztlich für eine komplette Oktoberfest-Absage, zumindest in diesem Jahr.

"Verlust für den Stadtteil Lünen-Süd"

Donnerstag erreichte unsere Redaktion eine Mail. Dr. Ulrich Seibel habe seit seinem Rücktritt über eine Fortsetzung der traditionellen Veranstaltung nachgedacht und eine Lösung gefunden: Das Oktoberfest finde statt, allerdings nicht in Lünen-Süd, sondern etwa zwei Kilometer von der alten Festmeile entfernt an der Altenderner Straße in Derne. Seibel habe zusammen mit der Inhaberin der dortigen Gaststätte "Haus Wienke", Jolanta Kulas, ein Konzept erarbeitet und so starte am 18. September das Oktoberfest in Derne - wie auch in Lünen-Süd - mit dem Fassanstich. "Ich halte die Absage des diesjährigen Oktoberfestes für einen Verlust für den Stadtteil Lünen-Süd. Viele Bürger haben das Fest genutzt, um langjährige Frendschaften zu pflegen und sich einmal im Jahr zu treffen", schreibt Dr. Seibel in seiner Mitteilung. Diese Meinung könnte auch der Grund sein für Seibels überraschende Initiative. Am Freitag gibt es in einer Pressekonferenz weitere Details.

Thema "Oktoberfest" im Lokalkompass:
> Dr. Seibel schmeißt Amt als Vorsitzender
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
90
Holger Mickan aus Lünen | 29.08.2015 | 13:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.