Einbrecher sind auf Diebestour in Selm

Anzeige
Einbrecher waren am Wochenende in Selm in mindestens vier Fällen auf Tour. (Foto: Magalski)
Einbrecher waren am Wochenende im Stadtgebiet von Selm schwer aktiv - bis zum Vormittag meldete die Polizei schon vier Fälle. In Bork an der Dieselstraße erwischten Anwohner eine Frau auf frischer Tat.

Freitagabend nutzten unbekannte Täter die kurzfristige Abwesenheit der Besitzer eines Einfamilienhauses in der Straße Zum Pastorenbusch und kletterten über eine im Garten gefundenen Leiter in das Obergeschoss. Die Einbrecher durchwühlten alle Räume in dieser Etage und erbeuteten Schmuck und Geld im Wert eines vierstelligen Betrages. Im Zeitraum von Freitagabend bis Samstagmorgen versuchten Einbrecher ihr Glück an einer Schiebetür im Wintergarten eines Hauses an der Eichendorffstraße, hatten aber in diesem Fall keinen Erfolg. Samstagabend wurde dann ein Haus an der Luisenstraße zum Tatort. Beleuchtung und Bewegungsmelder rissen die Einbrecher erst von der Wand, dann schafften sie es durch die aufgehebelte Terrassentür ins Haus. "In dem Haus wurden nahezu sämtliche Räume betreten und Schränke teilweise durchwühlt", so die Polizei. Eine Schmuckschatulle mit Inhalt war die Beute bei dieser Tat.

Besitzer stellt Frau bei Einbruch in sein Auto

Kommissar Zufall half in der Nacht zu Sonntag bei der Festnahme einer Frau aus Dortmund. Der Besitzer eines Kastenwagens und sein Bekannter standen kurz nach Mitternacht rauchend vor einem Haus an der Dieselstraße und bemerkten dabei eine geöffnete Tür am Auto. Im Fahrzeug entdeckten die Männer dann eine Frau auf dem Beifahrersitz, die Unbekannte durchwühlte Behälter. Der Selmer und sein Bekannter hielten die Frau bis zum Eintreffen der Polizei fest und die Beamten verhafteten die ihnen bereits bekannte Dortmunderin.

Thema "Einbruch" im Lokalkompass:
> Experten kennen die Tricks der Einbrecher
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.