Einbruchs-Serie: Polizei verhaftet Bochumer

Anzeige
Einbruchsserie geklärt? Die Polizei nahm einen Verdächtigen fest. (Foto: Magalski)
Den Nachbarn der Horstmarer Straße fällt ein Stein vom Herzen: Die Polizei hat einen jungen Mann verhaftet, der für die Einbruchs-Serie in der Siedlung verantwortlich sein soll.

Intensive Ermittlungen hatten die Polizei auf die Spur des Bochumers (22) geführt. Eine Videoaufnahme eines Einbruchsopfers half den Beamten. Mindestens zwanzig Taten werfen die Ermittler dem Mann vor, einige hat er nach Angaben der Polizei schon gestanden. Der Richter schickte den Verdächtigen - der bereits vorbestraft ist - in Untersuchungshaft. Beweismittel und Beute konnte die Polizei bei der Durchsuchung der Wohnung einer Frau (20) aus Lünen sicherstellen. Bei ihr hatte der Bochumer gewohnt. Nun muss sich auch die Lünerin auf Ermittlungen wegen der möglichen Beteiligung an den Taten einstellen. Die Kriminalpolizei wird sich wegen der sichergestellten Beute mit den Opfern in Verbindung setzen.

Mehr zum Thema:
> Freche Einbrecher sind auf Beutezug
> Bürger wehren sich gegen Einbrecher
> Das sind die Profi-Tipps gegen Einbruch
0
2 Kommentare
7.232
Eberhard Kamm aus Lünen | 06.05.2013 | 14:14  
11.396
Hans Werner Wagner aus Lünen | 07.05.2013 | 20:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.