Fahrer verliert Kontrolle und prallt vor Baum

Anzeige
Der Opel prallte auf der Lünener Straße frontal vor einen Baum. (Foto: Magalski)
Freitag am späten Abend verlor ein junger Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen. Zwischen Lünen und Werne prallte der Opel vor einen Baum.

Das Auto des Werners kam aus ungeklärter Ursache auf gerade Strecke hinter dem ehemaligen Jagdhaus Langern von der Fahrbahn der Lünener Straße ab, fuhr einige Meter durch den angrenzenden Grünstreifen, rutschte dann in den Graben und kollidierte mit dem Baum. Einsatzkräfte der Feuerwehr Werne befreiten den Verletzten - der allein im Fahrzeug saß - schonend aus dem schwer beschädigten Opel. Der Mann kam in ein Krankenhaus. Zur Schwere seiner Verletzungen gab es am Abend zunächst keine Informationen. Während der Arbeiten am Unfallort sperrte die Polizei die Straße zwischen Langern und Lenklar.

Thema "Unfall" im Lokalkompass:
> Retter bringen Schwerverletzten in Klinik
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.