Familie verschläft Einbruch in ihr Haus

Anzeige
Die Polizei hofft auf Hinweise zu der Tat vom Wochenende. (Foto: Magalski)
Der Gedanke ist ein echter Albtraum: Einbrecher waren am Samstag in einem Haus auf Beutezug, die Familie schlief in dieser Zeit in ihren Betten - passiert ist das in Lünen. Die Ermittler der Kriminalpolizei hoffen nun auf Zeugen.

Tatzeit war nach Angaben der Polizei vermutlich der frühe Samstagmorgen gegen vier Uhr. Unbekannte brachen in eine Doppelhaushälfte an der Blücherstraße in Lünen ein und suchten im Gebäude nach Beute. Die Familie, vier Personen, schlief während dieser Zeit im Obergeschoss. Die Täter erbeuteten Bargeld, ein Tablet und Smartphones. "Zum Diebstahl der beiden Autos vor dem Haus kam es aus ungeklärten Gründen nicht, obwohl die Unbekannten die Fahrzeugschlüssel aus dem Haus gestohlen, die Autos geöffnet und sie in die Zündschlösser gesteckt hatten", so die Pressestelle der Polizei. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet unter Telefon 0231 / 132 74 41 um Hinweise von Zeugen.

Thema "Einbruch" im Lokalkompass:
> Schrottplätze schauen Dieben auf die Finger
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
17
Sandra Babucke aus Dortmund-Nord | 19.08.2015 | 16:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.