Feuer frei für einen spannenden Tag

Anzeige
Der Löschzug Mitte zeigte den vielen Besuchern in einer Übung sein Können. (Foto: Magalski)
Feier bei der Feuerwehr - der Löschzug Mitte öffnete am Sonntag seine Türen. Besucher konnten einen interessanten Blick hinter die Kulissen der Wache in Lünen werfen und eine Menge entdecken.

Morgens hatte der Tag mit einem Blaulicht-Gottesdienst begonnen, in dem Pfarrer Willi Wohlfeil, der sich für die Notfallseelsorge im Kreis Unna engagiert, auch an die Einsatzkräfte aus der Region dachte, die aktuell im Hochwasser-Einsatz gegen die Fluten kämpfen. Gleichzeitig wurden Spenden für das neue Einsatzfahrzeug der Notfallseelsorger gesammelt. Danach war eine Menge Action auf dem Gelände angesagt. Kinder konnten mit der Kübelspritze einen Brand bekämpfen und Erwachsene am Trainer den Umgang mit dem Feuerlöscher trainieren. Die Profis des Löschzuges zeigten am Übungsturm, wie man Menschen in Not rettet. Schnell ausgebucht waren die Führungen durch die moderne Wache. Denn die steht am neuen Standort an der Kupferstraße erst seit dem letzten Jahr.

Mehr zum Thema:
> Feuerwehr öffnete Tür für heiße Sachen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.