Feuer-Serie macht Mietern Angst

Anzeige
Feuerwehrleute brachten die verbrannten Gegenstände ins Freie. (Foto: Magalski)
Mieter in Lünen leben seit Tagen in Sorge - in ihrem Haus an der Steinstraße gibt eine Serie von Bränden und anderen Vorfällen. Die Feuerwehr löschte am Samstag bereits ein Feuer im Keller, am Sonntag gab es den nächsten Alarm.

Sonntagabend alarmierten Anwohner kurz nach sechs Uhr die Retter. Rauch drang aus dem Keller des Hauses, in einem Raum standen Möbel und andere Gegenstände in Flammen. Die Feuerwehr Lünen rückte mit der Berufsfeuerwehr und dem Löschzug Lünen-Mitte an, dazu kamen drei Rettungswagen, ein Notarzt und der leitende Notarzt des Kreises Unna sowie mehrere Streifenwagen der Polizei. "Die Tür zwischen Keller und Treppenhaus war bei unserem Eintreffen zum Glück verschlossen", so Stephan Dörnbrack, Einsatzleiter der Feuerwehr Lünen. Der Rauch verteilte sich so nur leicht im Treppenhaus. Sieben Bewohner retteten sich ins Freie, zwei Mieter blieben nach Rücksprache mit der Feuerwehr während der Löscharbeiten in ihrer Wohnung. Der Notarzt untersuchte drei Mieter mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung, sie mussten aber nicht zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

"Sekundenkleber in Schlössern"

Die Feuerwehr Lünen hatte den Brand schnell unter Kontrolle und lüftete im Anschluss das Gebäude. Den Brandschutt brachten Feuerwehrwehrleute unter Atemschutz auf eine Wiese neben dem Haus. Der Brand von Sonntag ist laut den Mietern nur ein weiterer Vorfall in einer ganzen Serie. "Die Schlösser im Haus werden mit Sekundenkleber verklebt, vor einigen Tagen brannte dann eine Fußmatte im Hausflur", berichtet ein Bewohner. Samstagabend gerieten bereits Gegenstände im Keller im Brand und Sonntag folgte das nächste Feuer. Die Kriminalpolizei ermittelt und beschlagnahmte den Brandort.

Thema "Feuerwehr" im Lokalkompass:
> Feuerwehr rettet Menschen aus Haus
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
11.226
Hans Werner Wagner aus Lünen | 22.03.2015 | 21:13  
6
Nicole berens aus Lünen | 23.03.2015 | 05:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.