Feuerwehr löscht Auto-Brände im Geistviertel

Anzeige
In der Behringstraße wurden drei Autos ein Raub der Flammen. (Foto: videonews24.de)
Unruhe in der Nacht zu Freitag im Geistviertel in Lünen: Im Zeitraum von nur wenigen Minuten brannten fünf Autos. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Zeugen riefen kurz nach drei Uhr die Feuerwehr zur Straße Im Bruch, hier brannten zwei geparktes Auto. Das Feuer sorgte zudem für Schäden an zwei weiteren Fahrzeugen. Kurze Zeit später dann der nächste Notruf, ganz aus der Nähe. Zwischen Mehrfamilienhäusern an der Behringstraße brannten drei geparkte Fahrzeuge. Weil die Berufsfeuerwehr noch mit den Löscharbeiten an der ersten Einsatzstelle beschäftigt war, kam hier Löschzug Lünen-Mitte zum Einsatz. Der Rettungsdienst der Feuerwehr, der zuerst an der Einsatzstelle eingetroffen war, brachte noch vor dem Eintreffen der Freiwilligen weitere geparkte Autos aus der Nähe der Flammen in Sicherheit. Die Feuerwehrleute löschten die Brände zum Teil mit Schaum. Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen zunächst ohne Erfolg. Wer Hinweise geben kann, meldet sich unter der Telefonnummer 0231 / 132 74 41 bei der Kriminalpolizei.

Thema "Brand" im Lokalkompass:
Auto mit Gastank gerät in Alstedde in Brand
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.