Feuerwehr löscht Brand auf Halde

Anzeige
Trockenes Gras brannte auf der Halde in Horstmar. (Foto: Magalski)
Sonne und blauer Himmel - kaum war der Frühling auf Kurzbesuch in der Stadt, musste die Feuerwehr Lünen zu den ersten Flächenbränden des Jahres ausrücken. Feuer auf der Halde in Horstmar.

Einen ersten kleineren Brand auf der Halde an der Scharnhorststraße löschten die Einsatzkräfte schon am Montag. Der nächste Einsatz für die Hauptwache und den Löschzug Horstmar kam dann am Mittwoch am frühen Nachmittag. Trockenes Gras und kleiner Büsche hatten Feuer gefangen. Der Flächenbrand hinterließ auf rund 3.000 Quadratmetern, fast einem halben Fußballfeld, verbrannte Erde, konnte aber schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Brandursache ist unklar. Möglich wäre, dass eine weggeworfene Zigarettenkippe das Gras entzündete. Wenn die Sonne scheint, könnte aber sogar eine Glasscherbe schon ein Feuer auslösen.

Mehr zum Thema:
> Flammen auf alter Victoria-Halde
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.