Fotostrecke - so bunt ist Karneval in Selm

Anzeige
Samstag zog der bunte Karnevalszug mit gut gelaunten Narren durch Selm. (Foto: Magalski)
Karneval in Selm ist Kult und auch in diesem Jahr feierten die Jecken auf den Straßen eine riesige Party. Der Lüner Anzeiger war mit der Kamera auf Tour, die schönsten Bilder vom großen Umzug gibt es in diesem Beitag.

Donnerstag hatten viele Narren angesichts von Sturmtief Thomas noch einen bangen Blick auf die Wetter-Vorhersage geworfen, doch Petrus ist wohl ein Karnevals-Fan. Keine Spur mehr von Sturm und auch beim Regen blieb es bei wenigen harmlosen Tropfen. Vierzig Wagen und Fußgruppen machten sich pünktlich am frühen Nachmittag vom Feuerwehrhaus in der Altstadt auf den Weg durch die Stadt. Tausende säumten da schon die Straßen und warteten auf den einzigen richtigen Niederschlag an diesem Tag - hunderte Kilos Kamelle. Im Vorfeld des Karnevalsumzugs hatte die Stadt Selm mit Blick auf den Terror-Akt mit einem Lastwagen auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin bereits angekündigt, dass man Vorkehrungen für die Sicherheit der Besucher treffen werde, nannte jedoch keine Details. Samstag fiel den Besuchern des Umzugs eine ganz offensichtliche Maßnahme gleich ins Auge: Fahrzeuge der Stadtwerke blockierten als mobile Sperren die Straßen zum Zugweg. Das Deutsche Rote Kreuz, das mit mehreren ehrenamtlichen Helfern bereit stand, zog am Ende des Zuges eine positive Bilanz, denn es gab nur wenige Einsätze. Sonntag kommen die Nachwuchs-Narren dann auf ihre Kosten, an diesem Tag gehört den Kids das Festzelt beim Kinderkarneval. Einlass ist ab 14 Uhr und um 15 Uhr startet das Programm mit Clown Knopf, der Kükengarde, der Kindergarde, dem Kinder-Prinzenpaar und viel Musik.

Thema "Karneval" im Lokalkompass:
> Kita-Kids haben den süßesten Karnevalszug
> Thomas blieb Weiberfastnacht vor der Tür
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.