Frau flüchtet nach Unfall mit Kind

Anzeige
Hinweise auf einenweißen Toyota braucht die Polizei nach einem Unfall. (Foto: Magalski)
Zeugen sucht die Polizei nach einem Unfall am frühen Freitag in Bork: Ein Auto und ein Junge auf einem Fahrrad stießen zusammen - doch die Autofahrerin flüchtete nach der Kollision und kümmerte sich laut Polizei nicht um das verletzte Kind.

Der Schüler aus Selm fuhr am Freitagmorgen gegen 7.30 Uhr mit seinem Fahrrad durch den Kreisverkehr an der Kreuzung der Netteberger Straße mit dem Ostwall, zur gleichen Zeit bog ein weißer Toyota vom Ostwall in den Kreisverkehr ein und es kam zu einem Zusammenstoß. Am Steuer des Wagens saß nach bisherigen Erkenntnissen eine Frau, "die bislang unbekannte Pkw-Fahrerin fuhr nach dem Verkehrsunfall weiter, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern", schreibt die Polizei. Der Elfjährige aus Selm erlitt leichte Verletzungen. Zeugen, die Angaben zur Fahrerin oder dem Unfall machen können, melden sich unter Telefon 02389 / 921 34 20 bei der Polizeiwache in Werne.

Thema "Fahrerflucht" im Lokalkompass:
> Fahrerflucht: Hasan Turan verlor sein Bein
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.