Gewinner der 12. Lüner-Bike-Meisterschaft stehen fest

Anzeige
Lünen: Bahnstrasse |

23 Schülerinnen und Schüler der Lüner Grundschulen nahmen die Herausforderung der 12. Lüner Bike - Meister an. Die Veranstalter, Lüner Verkehrswacht und die Verkehrssicherheitsberater der Polizei, PHK Rainer Strehl und PHK Andreas Schlüter hatten sich für diesen Wettbewerb einen anspruchsvollen Fahrradparcours ausgedacht.

Hier waren die Geschicklichkeit, motorische Fähigkeiten und das ganze unter verkehrsrechtlichen Bedingungen gefordert. Da ging es über ein Spurbrett, eine Wippe oder im Slalom über den Verkehrsübungsplatz. Besonders schwierig war das Langsamfahren für die Teilnehmer. Aber auch alltägliche Sachen gehörten zu der Prüfung, so mussten die Prüflinge, die mit vollem Einsatz bei der Sache waren, ihr Fahrrad über ein Hindernis heben oder rückwärts um eine Ecke schieben können.

Am Ende des Wettbewerbs lagen alle Schülerinnen und Schüler punktemäßig dicht beieinander, so dass es quasi ein Kopf an Kopf Rennen war. Der 1.Platz ging an Leni Wleklik von der Schule am Lüserbach. Sie gewann einen Gutschein über 300 Euro von der Firma Mönninghoff. Den 2. Platz belegte Toni Klecha von der Elisabethschule. Er freut sich über 200 Euro für das Musical „Starligt Express“. Den 3. Platz holte sich Pia Freitag von der Gottfriedschule. Sie gewann ein Cliquenticket für das Cineworld Lünen.

Die Gewinner bis Platz 10 lauten Philipp Drees Matthias-Claudius- Schule, Ida Siegeroth Gottfriedschule, Romy Lehmann Matthias-Claudius-Schule, Laura Luley Gottfriedschule, Sarah Kosok Gottfriedschule, Lilly Strube Kardinal von Galen Schule und Mathis Kaletke ebenfalls Kardinal von Galen Schule. Martin Hane von der Verkehrswacht Lünen und Rainer Strehl sowie seine Kollegen Andreas Schlüter, Jens Grajczyk und Gisbert Kappelhoff von der Polizei dankten allen Helfern und Unterstützern sowie den Sponsoren, die helfen diese wichtige und tolle Aktion durchführen zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.