Hubschrauber suchte Verdächtige in Bork

Anzeige
Ein Hubschrauber suchte in der Nacht nach Verdächtigen in Bork. (Foto: Magalski)
Einbrecher fühlten sich in der Weihnachtsnacht wohl sicher, als sie auf das Gelände einer Firma im Gewerbegebiet Bork kletterten. Doch eine Überwachungskamera hatte alles im Blick und bald war die Polizei im Einsatz.

Kurz nach Mitternacht am zweiten Weihnachtsfeiertag machten Mitarbeiter eines Wachdienstunternehmens die verdächtige Entdeckung: Mehrere Personen liefen auf dem Gelände einer Firma an der Harkortstraße herum und machten sich dort an Containern mit Schrott zu schaffen. Die Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen und Diensthunden an, aus der Luft unterstützte ein Hubschrauber die Suche. Den Verdächtigen gelang trotzdem die Flucht, bevor die Polizei eingetroffen war. Nach den bisherigen Informationen machten die Täter keine Beute.

Mehr zum Thema:
> Hubschrauber suchte verletzten Rollerfahrer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.