Hunderte wollten St. Martin sehen

Anzeige
Sehr gut besucht war auch in diesem Jahr wieder der St. Martinszug in Alstedde.
Nach dem Umzug durch die Straßen in Alstedde trafen sich alle im Heideblümchenpark, um die Geschichte von St. Martin zu erleben. Hier wurden die großen und kleinen Besucher des St. Martinsumzuges bestens mit heißen Getränken, Brezeln und Leckerem von Grill versorgt. Das ganze wurde sehr schön mit Musik durch das Bläserensemble der Geschwister-Scholl-Gesamtschule und dem Spielmannszug untermalt. Thomas Göcke als Initiator, den Alstedder Vereinen sowie dem Löschzug Alstedde ist es einmal mehr gelungen, einen sehr gelungenen Martinsumzug auf die Beine zu stellen, der von den Alstedder Bürgern begeistert aufgenommen wurde.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.