Junge Leute fahren nach Polen: Wer möchte mit?

Anzeige
Die evangelische Jugend Lünen fährt nach Polen. (Foto: Dirk Berger)

Polen ist vom 4. bis 19. Juli das Ziel einer Begegnungsfreizeit der evangelischen Jugend Lünen. Anlass ist der 70. Jahrestag der Beendigung des 2. Weltkrieges und der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz.

Die erste Station ist Kattowitz, wo die jungen Reiseteilnehmer (16-21 Jahren) eine Gruppe Gleichaltriger aus Polen treffen.

Gemeinsam wird 14 Tage lang etwas unternommen. Auf dem Programm stehen u. a. Besuche in Oswiecim (Auschwitz), Krakau und Zakopane im Tatragebirge.

Anmeldung und Informationen im Jugendbüro unter Tel. 02306 / 92 70 78.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.