Kanada-Reise: Lüner Anzeiger war im Gepäck

Anzeige
An den Niagara-Fällen. (Foto: privat)

Die Reise nach Kanada begann für die Lüner Peter Haase, Wolfgang Hahn und Jorge Anchieta sehr nervenaufreibend: Flughafen-Stress, defekter Flieger und überschrittene Transferzeit - doch am Ende wurde alles gut.

Nach der Übernahme des Wohnmobils fing der Urlaub richtig an. Von Toronto aus fuhren die drei in Richtung Lake Huron über Ottawa zum Lake Ontario. Die Reise ging weiter zum Lake Erie und zu den Niagara Falls, die das Highlight der Reise waren.

An den Niagara Falls besuchten die Lüner dann noch ein Konzert von John Fogerty und schon ging's wieder Richtung Heimat. Die Reise war ein großes Erlebnis, es gab tolle Landschaften und eine atemberaubende Tierwelt zu bewundern. Und der Lüner Anzeiger war immer dabei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.