Kinder entdecken die Weihnachtsbäckerei

Anzeige
Gruppenbild mit Bäckermeister: Andreas Langhammer ging für das Gruppenfoto auf Augenhöhe mit den Kindern. (Foto: Magalski)
Stutenkerle, Plätzchen und viele Kinder - das waren die Zutaten für die Weihnachtsbäckerei des Lüner Anzeigers. Die Gewinner unseres Malwettbewerbs erkundeten die Backstube der Bäckerei Langhammer in Bork und nahmen am Ende viele Leckereien mit nach Hause.

Andreas Langhammer ist ein Profi, nicht nur in Sachen Brot und Gebäck, sondern auch in der Betreuung von Kindern. Die Weihnachtsaktion des Lüner Anzeigers in seiner Backstube ist seit Jahren gute Tradition und der Bäckermeister ist geübt im Umgang mit den jungen "Lehrlingen". Der Tisch der Backstube ist schnell in Kinderhand. Teig ausrollen und Plätzchen ausstechen beherrschen Kinder ja ohnehin sozusagen seit der Geburt. Die Bleche mit den Keksen in Form von Nikoläusen, Tannenbäumen, Sternen und anderen Klassikern sind in rasender Geschwindigkeit produziert, danach geht's an die Stutenkerle. Rosinen, so zeigt sich beim Dekorieren, sind nicht mehr im Trend und so landen manche Kerle unverziert ohne Augen oder Knöpfe auf dem Blech. Zwei Stunden in der Weihnachtsbäckerei sind schnell vergangen und die Bleche kommen in den großen Ofen. Die Kinder brauchen für das Verpacken der fertigen Leckereien in die Papiertüten dann nur ungefähr drei Minuten. Besinnlichkeit muss warten - nun haben alle Hunger.

Thema "Weihnachten" im Lokalkompass:
> Tausende bei Weihnachtszauber am Schloss
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.