Kindergarten-Ausflug endet mit Unfall

Anzeige
Vier Kinder erlitten bei dem Unfall Verletzungen. (Foto: Magalski)
Das Ende der Kindergarten-Zeit wollten fünfzehn Kinder und drei Erzieherinnen aus Selm am Dienstag im Zoo in Münster feiern, doch der Ausflug fand mit einem Unfall ein plötzliches Ende. Ein Auto prallte auf den Bus mit den Selmern.

Der Kleinbus mit den Kindern an Bord war kurz vor dem Ortseingang von Senden, da kam es zu dem Unglück. Ein Lastwagenfahrer aus der Türkei ordnete sich an der Kreuzung der Industriestraße mit der Gettruper Straße mit seinem Fahrzeug nach Angaben der Polizei zunächst auf der Linksabbiegerspur ein, zog dann aber wieder nach rechts auf die Spur des Busses. Der Busfahrer trat in die Bremse und konnte so einen Zusammenstoß mit dem Laster verhindern, ein Autofahrer aus Münster prallte allerdings auf das Heck des Kleinbusses. Vier Kinder im Alter von fünf und sechs Jahren, eine Erzieherin Selm, erlitten leichte Verletzungen und kamen ins Krankenhaus. Der Busfahrer, ebenfalls ein Selmer, kümmerte sich selbst um die Behandlung seiner leichten Verletzungen. Der Ausflug wurde nach diesem Schrecken abgebrochen, der Kindergarten informierte die Eltern.

Thema "Unfall" im Lokalkompass:
> Schutzengel hilft Kindern bei Bus-Unfall
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.