Kleinlaster und Auto standen in Flammen

Anzeige
Der Kleinlaster brannte völlig aus, war am Ende nur noch ein Stahl-Gerippe. (Foto: Magalski)
Kleinlaster und Corsa sind nur noch Schrott, die Flammen leisteten ganze Arbeit. Kräfte der Feuerwehr Selm waren in der Nacht über zwei Stunden am Grünen Weg im Einsatz.

Die Melder weckten die Freiwilligen kurz vor zwei Uhr. Ein Kleintransporter stand beim Eintreffen der Wehr schon in Vollbrand und Flammen schlugen auch aus dem hinteren Bereich eines davor geparkten Corsa. Funken setzten zudem für kurze Zeit das Dach eines angrenzenden Schuppen in Brand, hier verhinderte die Feuerwehr aber noch Schlimmeres. Den Brand der beiden Fahrzeuge löschten die Feuerwehrleute mit Schaum. Zur Ursache des Brandes laufen nun die Ermittlungen, zuletzt sorgten in Beifang aber immer wieder nächtliche Brandstiftungen für Unruhe. Den Kleinlaster ließ die Polizei sicherstellen - für weitere Untersuchungen.

Thema "Feuerwehr" im Lokalkompass:
> Feuerwehr löscht drei Autos in Selm
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.