Kommentar: Chance für den Eintopf

Anzeige
Der Kommentar im Lüner Anzeiger und im Lokalkompass Lünen. (Foto: Magalski)
Tüte auf, Wasser dazu - fertig ist das Essen? Nein, frische Küche ist wieder ein großes Thema. Kochen ist Kult und der Herbst die richtige Zeit für "Experimente". Ein Kommentar von Daniel Magalski:

Essen hält Leib und Seele zusammen, das wussten schon Oma und Opa. Gemüse aus dem eigenen Garten kam in Großmutters Küche noch auf den Tisch, heute landen immer mehr Zutaten direkt aus der Dose oder der Packung in den Töpfen, häufig samt Zusatzstoffen wie Geschmacksverstärkern, Farbstoffen und Konservierungsmitteln. Zeitmangel ist wohl eines der häufigsten Argumente für das schnelle Essen. Welchen „Mist“ wir uns dabei teilweise ohne unser Wissen in den Mund schaufeln, ist nach vielen Lebensmittelskandalen allerdings auch kein Geheimnis. Doch Backen und Kochen erleben eine Renaissance und liegen voll im Trend. Junge Menschen entdecken Lebensmittel in ihrer ursprünglichen Form und der Genuss rückt wieder mehr in den Vordergrund. Der Herbst mit frischen Zutaten von Kohl bis Kürbis an jeder Ecke ist die ideale Jahreszeit - geben Sie dem guten alten Eintopf mal wieder eine Chance.

Thema "Essen" im Lokalkompass:
> Rezept: Kürbissuppe - der Klassiker im Herbst
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
8.691
Bernfried Obst aus Herne | 01.10.2014 | 21:26  
14.303
Renate Croissier aus Lünen | 01.10.2014 | 22:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.