Kommentar: Chance für kleine Narren

Anzeige
Der Kommentar im Lüner Anzeiger und im Lokalkompass Lünen. (Foto: Magalski)
Finger weg von den Süßigkeiten - dieser Satz gilt einigen Erwachsenen. Warum? Weil Karneval die Jagd nach Kamelle oft aus dem Ruder läuft, zu Lasten der Kinder. Ein Kommentar von Daniel Magalski:

Samstag ziehen die bunten Karnevalsumzüge durch Lünen und Selm. Rosenmontag durch Werne. Kisten voller Bonbons und anderer schöner Dinge haben die Wagen und Fußgruppen im Gepäck und viele kleine Narren warten darauf mit leuchtenden Augen. Jahr für Jahr spielen sich am Rande der Umzüge aber auch immer wieder seltsame Szenen ab, denn mancher Erwachsener wirft sich in krasser Konkurrenz zu den Kindern wie der sprichwörtliche Geier in den Kampf um die süße Beute. Die Großen sind es in der Regel auch, die so viel Kamelle bunkern, als drohe ihnen sonst der Hungertod oder als handele es sich nicht um Zuckerkram, sondern um pures Gold. Peinlich! Liebe Erwachsene, Karneval soll Spaß machen, lasst den Kindern eine faire Chance.

Thema "Karneval" im Lokalkompass:
> Narren sind bereit für Karneval in Selm
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
17.607
Renate Croissier aus Lünen | 24.02.2017 | 13:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.