Kommentar: Hand in Hand ist große Stärke

Anzeige
Der Kommentar im Lüner Anzeiger und dem Lokalkompass. (Foto: Magalski)
Lüner sind hilfsbereite Menschen, dazu gibt es aus der Vergangenheit viele Beispiele. Seit Donnerstag gibt es dafür einen Verein. Ein Kommentar von Daniel Magalski:

Im März vor drei Jahren war es die kleine Hannah. Das Mädchen mit Down Syndrom war an Leukämie erkrankt und sollte mit Delfinen schwimmen im Anschluss an die Therapie. Lüner halfen und spendeten für Hannah. Zwei Jahre ist es her, da bat Markus Vogt um Unterstützung bei der Ausbildung seiner Hündin zum Diabetikerwarnhund und Behindertenbegleithund. Der Zweimeter-Mann sitzt nach einem Arbeitsunfall im Rollstuhl. Lüner halfen und spendeten für die Ausbildung. Im März letzten Jahres dann rief der Lüner Anzeiger auf zur großen Müllsammlung. Kindergärten, Schulen, Nachbarn und Vereine - ganz viele Menschen packten mit an für ihre Stadt. Beispiele gibt es noch eine Menge und von genauso großer Wichtigkeit sind die stillen Helfer. Lünen ist keine Großstadt, gerade das ist unsere Stärke - und mit diesen Menschen im Rücken wird sicher auch der neue Verein "Lüner helfen Lünern" ein Erfolg.

Thema "Hilfe" im Lokalkompass:
> Verein hilft Menschen in unserer Stadt
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.