Kommentar: Menschen und der Müll

Anzeige
Der Kommentar im Lüner Anzeiger und im Lokalkompass. (Foto: Magalski)
Plastik verschmutzt die Meere, Müll versaut die Natur. Der Abfall war und bleibt ein Problem der Menschen - das fängt schon an beim Recycling. Ein Kommentar von Daniel Magalski

Menschen und der Müll - ein Dauerbrenner-Thema. Tag für Tag sammelt sich in jedem Haushalt der Abfall, von Restmüll über Biomüll bis hin zu Wertstoffen für die Gelbe Tonne. Die Müllberge wachsen und bei der Entsorgung dieser Mengen in der Tonne gibt es schon wieder Probleme. Die Industrie schafft dabei sogar Probleme, wo eigentlich keine sind, denn Mutter Natur hat für viele Dinge ja schon die perfekte Lösung. Gurken und Bananen werden in Folie eingeschweißt und Orangen pellt man aus der Schale und verkauft sie dann in Plastik-Schachteln. Recycling könnte die Müllberge ein Stück schrumpfen lassen, doch dafür muss der Abfall erst einmal in die richtige Tonne. Verbraucher haben damit aber nicht nur in Selm so ihre Schwierigkeiten. Stadt und Kreis nehmen die Sache nun in die Hand und das ist gut, denn auch wenn Kritiker das Gegenteil behaupten, ist Mülltrennung wichtig für unsere Umwelt und Zukunft.

Thema "Müll" im Lokalkompass:
> Stadt zeigt Müllsündern die rote Karte
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.