Lastwagen stürzt von Straße in Graben

Anzeige
Die Bergungsarbeiten am Lastwagen dauerten bis in den Abend. (Foto: Magalski)
Rettungskräfte befreiten am Montagmorgen einen Dortmunder aus dem Führerhaus seines Lastwagens. Der Mann hatte auf der Borker Straße die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und kippte auf die Seite in den Graben.

Ursache für den schweren Unfall am Morgen am Siebenpfennigsknapp war unter Umständen ein medizinischer Notfall bei dem sechzig Jahre alten Fahrer. Die Berufsfeuerwehr Lünen baute mit einer Leiter eine Brücke über den Graben zum Führerhaus und brachte den Dortmunder so ins Freie. Zur Versorgung kam der Verletzte im Anschluss in ein Krankenhaus. Zur Bergung des schweren Muldenkippers, beladen mit Erde, kam ein Autokran am Unfallfallort zum Einsatz, dadurch kam es auf der Borker Straße am Nachmittag über mehrere Stunden zu einer Vollsperrung.

Thema "Unfall" im Lokalkompass:
> Unfall: Laster kippte von der Straße
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.