Ludgerischule: Polizei sucht Brandstifter

Anzeige
Blick durch das Fenster: Im Regal auf der rechten Seite entstand das Feuer. (Foto: Magalski)
Feuer in der Ludgerischule in Selm - nach einem Brand im Keller des Gebäudes in der Nacht zu Montag liegt auch in den oberen Stockwerken beißender Gestank in der Luft. Die Schüler haben die ganze Woche keinen Unterricht. Experten der Polizei sind mittlerweile sicher: Auslöser war Brandstiftung.

"Der Brand entstand, weil etwas Brennbares durch ein Fenster in den Keller geworfen wurde", so Polizei-Pressesprecher Thomas Röwekamp. Flammen schlugen bei Eintreffen der Feuerwehr gegen ein Uhr aus dem Fenster an der Südkirchener Straße, in einem Gang brannten Akten und andere Gegenstände in einem Regal, das Feuer griff über auf weitere Einrichtung. Fünf Trupps unter Atemschutz brachten das Feuer schnell unter Kontrolle. Rauch hatte sich über das Treppenhaus aber auch bis in die oberen Stockwerke des linken Flügels ausgebreitet, zum Teil klebt der Ruß an Treppen, Fenstern und Wänden. Ordnungsamt, Schulleitung und Feuerwehr berieten nach einer Besichtigung des Schadens über das weitere Vorgehen, für Montag fiel dann die Entscheidung: Kein Unterricht in der Ludgerischule.

Notbetreuung für dringende Fälle

Der Ausfall des Unterrichts bezieht sich, das ist seit dem späten Montagvormittag klar, auf die gesamte Woche. Der Schaden, der durch den Rauch entstanden ist, ist zu groß, nach Abschluss der Untersuchungen durch die Kriminalpolizei, übernimmt eine Fachfirma die Reinigung, ab Montag laufe der Betrieb in der Schule dann wieder mit kleineren Einschränkungen. Fronleichnam, der Feiertag am Donnerstag, entschärft die Situation aber etwas, denn an diesem Tag ist ohnehin frei und am Freitag ist Brückentag. Dienstag und Mittwoch gibt es allerdings nur eine Notbetreuung für besondere Fälle.

Wir berichten weiter!

Thema "Brand" im Lokalkompass:
> Feuer in Overbergschule war Brandstiftung
> Feuer in alter Schule - war es Brandstiftung?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.