Lüner Schulen machen das Rennen

Anzeige
Jana Promesberger und Ronja Stahlhut belegten den 1. Platz beim Regionalentscheid der „World-Robot-Olympiad“ in Lünen. Die beiden Schülerinnen waren mit dem Team „Schollibotics 2.0“ der GeschwisterScholl-Gesamtschule Lünen angetreten.
Die Geschwister Scholl-Gesamtschule sicherte sich mit dem Team „Schollibotics 1.0“ auch den 2. Platz bei diesem zukunftsweisenden Wettbewerb im Lüner Hansesaal. Somit ziehen beide Teams aus Lünen in das Deutschlandfinale nach Ludwigshafen ein. An dieser wirklichen tollen Veranstaltung, die von zdi-Netzwerk Perspektive Technik organisiert und gefördert wird, nahmen auch Schulen aus Kamen, Unna und Dortmund sowie ein freies Team teil. Die sehr gut besuchte Veranstaltung wurde auch von vielen Firmen aus der Region gefördert.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.