Männer-Horde belästigt Frau auf Kirmes

Anzeige
Die Polizei ermittelt nach dem Übergriff einer Männer-Horde auf eine Frau. (Foto: Magalski)
Albtraum statt fröhlicher Feier - in Bergkamen kam es am Abend zu einem sexuellen Übergriff auf eine Frau. Im Visier der Ermittlungen ist eine Gruppe von rund zwanzig Männern, es gab zwei Festnahmen.

Freitag am späten Abend war die junge Frau auf der Frühjahrskirmes an der Ebertstraße unterwegs, plötzlich kam es zu der Attacke. Eine Gruppe von etwa zwanzig Männern trennte die Bergkamenerin offenbar bewusst von ihren Begleitern, begrapschte sie dann über der Kleidung am Körper. Der Ehemann wollte seiner Frau zur Hilfe kommen, wurde nach Schilderungen der Zeugen aber selbst Opfer, denn die Männer verdrehten ihm den Arm, schubsten ihn in ein Gebüsch und ergriffen dann die Flucht. "Im Rahmen der Fahndung konnten zwei tatverdächtige Personen gestellt und vorläufig festgenommen werden", berichtet die Polizei. Nach Stand der Ermittlungen handelt es sich um einen Algerier (28), bei dem zweiten Mann (22) steht hinter der Nationalität noch ein Fragezeichen. Vermutlich kommt er aus Marroko. Das Opfer erlitt einen Schock, ihr Ehemann leichte Verletzungen.

Thema "Belästigung" im Lokalkompass:
> Polizei sucht Opfer sexueller Belästigung
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
2.392
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 09.04.2016 | 16:41  
60
Dieter Naudszus aus Lünen | 10.04.2016 | 12:36  
8.432
Jochen Menk aus Oberhausen | 16.04.2016 | 12:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.