Mann starb am Wildpark an Herzversagen

Die Polizei entdeckte einen Toten auf dem Parkplatz am Wildpark. (Foto: Magalski)
Polizisten haben in der Nacht zu Donnerstag einen Toten auf dem Parkplatz am Wildpark in Cappenberg entdeckt. Der Notarzt konnte dem Mann nicht mehr helfen. Nach der Obduktion steht fest: Er starb an Herzversagen.

Der Tote ist ein Mann (44) aus Lünen. Beamte auf Streife hatten gegen Mitternacht routinemäßig den Parkplatz am Anfang des Schlossbergs kontrolliert. Dabei fiel den Polizisten ein Auto im vorderen Bereich der Parkplätze auf. "Die Kollegen wollten den Mann darin ansprechen und stellten fest, dass er nicht reagierte", so Ute Hellmann, Sprecherin der Kreispolizeibehörde Unna. Der alarmierte Notarzt konnte wenig später nur noch den Tod des Mannes feststellen. Hellmann am Donnerstag: "Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es bisher nicht." Das bestätigte auch die Obduktion des Toten, die am Freitag durchgeführt wurde. Todesursache ist demnach ein plötzlicher Herztod.

Mehr zum Thema:
> Toter lag neben den Mülltonnen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.