Maskierte rauben Geld aus Spielhalle

Anzeige
Maskierte Täter überfielen in der Nacht eine Spielhalle. (Foto: Magalski)
Schock zum Feierabend: Maskierte Räuber haben in der Nacht zu Donnerstag eine Spielhalle überfallen. Die Unbekannten bedrohten die Aufsicht und raubten das Geld. Dann flüchteten die Täter in einem dunklen Kleinwagen.

Der Feierabend war gegen 2 Uhr für die Spielhallen-Aufsicht, eine Frau (52) aus Lünen, schon zum Greifen nah, da drängten sie vier Unbekannte zurück ins Gebäude an der Dortmunder Straße. Die Männer, die mit osteuropäischem Akzent sprachen, bedrohten die Frau und raubten das Geld, einen geringen vierstelligen Betrag aus den Räumen der Spielhalle. Durch das Fenster konnte die Aufsicht noch beobachten, wie die Räuber dann mit einem dunklen Kleinwagen Richtung Innenstadt flüchteten. Einen der Täter beschreibt die Lünerin so: Kräftige Statur, schwarze Wollmütze mit Sehschlitzen über den Kopf gezogen, bekleidet mit einer blauen Jeanshose und etwa 1,85 Meter groß. Die Frau wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen, die zur Tatzeit verdächtigte Beobachtungen in der Nähe gemacht haben. Hinweise an den Kriminaldauerdienst unter Telefon 0231/ 132 74 41.

Mehr zum Thema:
> Räuber mit Messer überfallen Kiosk
0
1 Kommentar
Daniel Magalski aus Lünen | 08.08.2013 | 22:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.