Polizei zeigt Friedhofs-Beute bei Feuerwehr

Anzeige
Lampen und Figuren auf Friedhöfen sind oft im Visier von Dieben. (Foto: Magalski)
Lampen und Engelsfiguren verschwanden von Gräbern und Beleuchtung aus Vorgärten - eine Serie von Diebstählen sorgte in Bork für Aufregung. Die Polizei kam einer Frau auf die Spur und zeigt Samstag verdächtige Gegenstände aus ihrer Wohnung.

Der Hinweis einer Radfahrerin brachte den Erfolg. Die Frau beobachtete Anfang Januar den Diebstahl einer Lichterkette und alarmierte die Polizei. Die Beamten entdeckten in Tatortnähe eine verdächtige Radfahrerin und fanden in der Wohnung der Borkerin "eine Unmenge von Gegenständen", offenbar zum größten Teil die Beute aus Diebstählen. Die Gegenstände zeigen die Ermittler der Polizei am Samstag, 7. Februar, in der Zeit von 11 bis 15 Uhr in der Halle der Feuerwehr am Adenauerplatz in Bork. Bürger können vor Ort eine Anzeige wegen Diebstahls erstatten, die Ausgabe von Gegenständen erfolgt nach Angaben der Polizei nur gegen Vorlage eines Personalausweises.

Thema "Friedhof" im Lokalkompass:
> Grabräuber machen Beute auf Friedhöfen
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.