Praktikanten bauen Roboter

Anzeige
Dirk Starke unterstützt Sascha, Cedrik und René bei der Programmierung ihres Roboters.
Lünen: MAXIMAGO | Wie werden unsere grauen Wände schöner? Diese Frage stellen sich aktuell drei Schüler der Ludwig-Uhland-Realschule: Cedrik, René und Sascha sind im Rahmen ihres Schulpraktikums zu Gast bei dem Lüner Software Unternehmen Maximago und entwickeln den Roboter ihrer Lurobotix-AG weiter. Mit dem Roboter nimmt die LUR am Regionalwettbewerb der World Robot Olympiad teil; das Unternehmen unterstützt die Schule mit einer Lego-Mindstorms-Spende, Fachwissen und drei Praktikumsplätzen.

Cedrik, René und Sascha von der Ludwig-Uhland-Realschule (LUR) blicken auf ein spannendes, dreiwöchiges Praktikum zurück:
Neben dem Einblick in die IT-Welt haben sich die drei Achtklässler ein spannendes Projekt vorgenommen: Sie entwickelten einen Roboter ihrer Schul-AG weiter, mit dem sie an der Roboter-Weltmeisterschaft World Robot Olympiad (WRO) teilnehmen möchten.
Damit intensivieren Schule und Unternehmen ein Projekt, das im Oktober begann: Maximago unterstützt die Roboter-AG „Lurobotix“ der LUR mit fachlicher und finanzieller Hilfe. Monatlich sind Softwareentwickler in der Schule, um mit den Schülern Ideen zu entwickeln, zu programmieren und die Roboterkonstruktion zu lernen.

Motto der Roboter-Weltmeisterschaft: Sustainobots - Roboter für die Nachhaltigkeit

Jetzt hat die World Robot Olympiad das Wettbewerbsmotto 2017 bekannt gegeben: „Sustainobots - Roboter für die Nachhaltigkeit“. Um eine optimale Ausgangslage für den Regionalwettbewerb am 20. Mai zu schaffen, haben sich Cedrik, René und Sascha dazu entschieden, ihr dreiwöchiges Schulpraktikum bei MAXIMAGO zu absolvieren. Mittlerweile haben die Schüler auch eine pfiffige Idee für den Wettbewerb entwickelt: Mit einem Roboter und Blumenkästen wollen die Schüler graue Wände schöner machen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
12
Jan F aus Lünen | 28.02.2017 | 22:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.