Prothese hilft Hasan Turan auf die Beine

Anzeige
Hasan Turan übt nach Möglichkeit jeden Tag mit der Prothese. (Foto: Magalski)
Edelstahl und Glasfaser, Gelenke und Schrauben - das neue Bein von Hasan Turan ist ein Hightech-Produkt. Die Prothese hilft dem Lüner nach einem schweren Unfall im wahrsten Sinne des Wortes zurück auf die Füße. Der Täter aber ist sechs Monate nach dem Unfall noch immer ein Phantom.

Anfang Dezember änderte sich im letzten Jahr das Leben von Hasan Turan in einer Nacht auf brutale Weise: Ein Auto erfasste den Lüner, der als Fußgänger auf dem Seitenstreifen der Walter-Kohlmann-Straße in Richtung Gahmen unterwegs war - der Fahrer des Wagens kümmerte sich nicht um den Schwerstverletzten und flüchtete vom Unfallort. Turan schwebte in Lebensgefahr, verlor sein rechtes Bein. Operationen folgten, eine lange Zeit im Krankenhaus, erst im Februar kam Hasan Turan zurück nach Hause. Das Leben mit der Prothese ist ein anderes Leben. Starke Phantomschmerzen im amputierten Bein machen Hasan Turan fast rund um die Uhr zu schaffen und Druckstellen am Stumpf oder Blasen sind die Folge des Trainings mit der neuen Prothese. Dienstag kam Hasan Turan in die Reha, mindestens drei Wochen lernt der Lüner nun in einer Klinik in Bad Rothenfelde den Umgang mit der Prothese.

Staatsanwaltschaft schließt Akte Turan

Hasan ist in der Klinik "Einer unter Vielen" und hofft auf den Austausch mit anderen Menschen mit Amputationen. Die Blicke der vermeintlich "normalen" Menschen auf der Straße stören Hasan Turan. "Die Menschen drehen sich um, weil mir mein Bein fehlt, dabei starre doch auch keinen Mann mit Glatze an, bloß weil ich viele Haare habe", zieht der Lüner einen Vergleich. Vom Unfallfahrer sechs Monate fehlt weiter jede Spur. Im Februar kam ein Brief mit einer für das Unfallopfer Hasan frustrierenden Nachricht von der Staatsanwaltschaft in Dortmund. Die Ermittlungen werden eingestellt, weil ein Täter nicht zu ermitteln gewesen sei, heißt es im Schreiben. Neue Hinweise würden, so schreibt die Staatsanwaltschaft weiter, eine Wiederaufnahme der Ermittlungen zur Folge haben - doch auf diese Hinweise hoffen Hasan und seine Freundin Songül Ashauer bis heute ohne Erfolg.

Thema "Hasan Turan" im Lokalkompass:
> Belohnung für Zeugen im Fall Hasan Turan
> Hasan sucht seit Wochen den Unfallfahrer
> Fahrerflucht: Hasan Turan verlor sein Bein
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.