Räuber droht Kassiererin mit Pistole

Anzeige
Freitagabend überfiel ein Räuber einen Getränkemarkt in Lünen. (Foto: Magalski)
Freitag, kurz vor Feierabend, erlebt die Kassiererin in einem Getränkemarkt an der Schützenstraße in Lünen den puren Horror. Die Frau wird Opfer eines Überfalls, dem maskierten Räuber gelingt mit der Beute die Flucht. Die Polizei hofft auf Hinweise.

Der Unbekannte kam - das teilte die Polizei am Montag mit - bereits am Freitagabend in den Getränkemarkt an der Schützenstraße. Der Mann bedrohte die Kassiererin nach Zeugenaussagen mit einer schwarz-silbernen Pistole, doch der Frau aus Bergkamen gelang die Flucht. Die Angestellte schloss sich auf der Toilette ein und alarmierte über ihr Handy die Polizei. Der Räuber griff in der Zwischenzeit in die Kasse, erbeutete einen niedrigen dreistelligen Betrag und flüchtete aus dem Getränkemarkt. Der Unbekannte ist etwa zwanzig bis dreißig Jahre alt, hatte eine schlanke bis hagere Figur und trug eine enge schwarze Mütze. Zur Tatzeit trug der Mann eine schwarze Lederjacke sowie eine dunkle Hose und maskierte sich mit einem dunklen Tuch vor dem Gesicht. Die Polizei sucht Zeugen. "Haben Sie zur Tatzeit an der Tatörtlichkeit verdächtige Personen wahrgenommen oder kennen sie den Aufenthaltsort oder die Identität des Täters", fragen die Ermittler. Hinweise unter Telefon 0231 / 132 74 41 an die Kriminalpolizei in Dortmund.

Thema "Raub" im Lokalkompass:
> Räuber prügeln Mann auf die Intensivstation
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.