Räuber-Duo überfällt Getränkemarkt

Anzeige
Ermittler der Polizei hoffen nach einem Überfall auf Zeugen. (Foto: Magalski)
Räuber überfielen am Samstag einen Getränkemarkt in der Kolpingstraße in Lünen-Süd, die Männer entkamen mit der Beute. Zwei Kinder mussten die Tat mit ansehen und erlitten einen Schock. Die Kripo sucht Zeugen.

Die Unbekannten schlichen sich nach Schilderungen der Polizei am Samstagnachmittag an den Angstellten des Getränkemarktes heran und bedrohten den jungen Mann aus Lünen mit einer vermutlichen Schusswaffe. Die Räuber, die zum Teil maskiert waren, erbeuteten Bargeld in unbekannter Höhe und flüchteten im Anschluss Richtung Adolf-Damaschke-Straße. Im Markt waren zur Tatzeit auch zwei sieben Jahre alte Mädchen aus Lünen und Dortmund. Die Kinder erlitten einen Schock und die Polizei betreute sie bis zur Übergabe an die Eltern. Den Räubern gelang trotz Fahndung die Flucht. Zur Beschreibung: Beide Männer hatten helle Haare, waren etwa 1,50 bis 1,60 Meter groß und im Alter von achtzehn bis zwanzig Jahren. Ein Tatverdächtiger versteckte sein Gesicht durch eine schwarze Plastikmaske mit hellen Augenschlitzen. Sein Komplize trug einen dunklen Kapuzenpullover, die Kapuze zog er tief ins Gesicht. Hinweise unter Telefon 0231 / 132 74 41 an die Kriminalpolizei.

Thema "Raub" im Lokalkompass:
> Polizei verhaftet Männer nach brutalem Raub
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.