Räuber erbeuten Gold, Schmuck und Geld

Anzeige
Männer mit Masken überfielen am Abend einen Juwelier in Brambauer. (Foto: Magalski)
Die Männer trugen Masken vor dem Gesicht und bedrohten die Angestellte in einem Juwelier-Geschäft an der Waltroper Straße in Brambauer. Gold, Schmuck und Geld erbeuteten die Unbekannten und entkamen durch die Hintertür.

Die Angestellte des Juweliers verließ am frühen Abend gerade das Geschäft, da packten sie die Männer, hielten der Frau den Mund zu und drängten sie zurück in den Laden. Die Maskierten drohten der Angestellten Gewalt an und zwangen sie so zur Öffnung des Tresors und mehrerer Schränke und Vitrinen. Mit Schmuck, Gold und Bargeld in bislang unbekannter Höhe flüchtete das Duo nach der Tat aus der Hintertür, vermutlich durch einen Garten in Richtung Karl-Marx-Straße. Die Fahndung der Polizei brachte keinen Erfolg. Ein Täter war laut der geschockten Angestellten etwa 1,90 Meter groß, muskulös, dunkel gekleidet, hatte eine Stoffmaske über dem Gesicht und sprach mit südländischem Akzent. Sein Komplize war etwas kleiner, bekleidet mit einem roten Sweatshirt, ebenfalls mit einer Stoffmaske maskiert und sprach Deutsch ohne Dialekt oder Akzent. Hinweise unter der Telefonnummer 0231/ 132 74 41 an den Kriminaldauerdienst der Polizei in Dortmund.

Thema "Überfall" im Lokalkompass:
> Polizei verhaftet Männer nach brutalem Raub
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
11.226
Hans Werner Wagner aus Lünen | 26.11.2014 | 18:49  
26.425
Peter Eisold aus Lünen | 26.11.2014 | 19:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.