Räuber mit Sturmmaske überfällt Spielhalle

Anzeige
Die Polizei sucht nach einem Überfall einen maskierten Räuber. (Foto: Magalski / Themenbild)
Albtraum für die Angestellte einer Spielhalle an der Jägerstraße und einen Gast in der Nacht zu Dienstag - ein maskierter Räuber drohte mit einer Waffe, raubte Geld und die Handys. Die Polizei sucht nun mit einer Beschreibung des Mannes nach Zeugen.

Der Überfall auf die Spielhalle an der Jägerstraße in Lünen-Süd passierte mitten in der Nacht zu Dienstag gegen zwei Uhr. Ein Gast wollte die Spielhalle gerade verlassen, da stürmte ein maskierter Mann durch die Tür. "Unter Vorhalt einer Schusswaffe drängte er den Lüner zurück in die Lokalität", berichtet die Polizei. Der Räuber richtete seine Waffe dann auf die Angestellte der Spielhalle, forderte das Bargeld aus der Kasse und die beiden Handys der Anwesenden. Dem Unkannten gelang mit Beute in knapp dreistelliger Höhe und den Telefonen zu Fuß die Flucht über die Lutherstraße in östliche Richtung. Der Täter war etwa 25 Jahre alt, hatte eine normale Statur, war bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose, einem schwarzem Kapuzenpulli mit Aufschrift in heller Farbe auf dem Rücken. Der Unbekannt trug eine schwarze Sturmmaske und war bewaffnet mit einer kleinen schwarzen Schusswaffe. Hinweise zu der Tat oder dem Räuber unter Telefon 0231 / 132 74 41 an die Polizei in Dortmund.

Thema "Raub" im Lokalkompass:
> Polizei verhaftet Männer nach brutalem Raub
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.