Schranke stoppt Berufsverkehr am Morgen

Anzeige
Eine Störung im Bereich der Bahnanlagen sorgte für Stau. (Foto: Magalski)
Schranke runter, Straße dicht! Autofahrer mussten auf der Brunnenstraße am Morgen viel Geduld mitbringen. Der Verkehr staute sich nach einer Störung an der Schranke.

Pünktlich zum Berufsverkehr gegen sechs Uhr tauchte am Bahnübergang an der Brunnenstraße das Problem auf. Die Schranken schlossen sich, das rote Signal leuchtete und die Folge waren lange Staus. Autofahrer und Lastwagen standen auf der Brunnenstraße bis weit in Richtung Lippewerk. In Richtung Brambauer zeigte sich ein ähnliches Bild und auch auf der Moltkestraße war der Rückstau noch zu spüren. Nach eineinhalb Stunden war die Störung nach Informationen der Deutschen Bahn behoben. Nach Angaben des Bahnsprechers hatte auf der Strecke ein Zug leicht Verspätung.

Mehr zum Thema:
> Schranken-Störung sorgte für Chaos
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.