Schützen geben Vollgas in Nordlünen

Anzeige
Zapfenstreich können auch schon die Mini-Schützen - und Sonntag marschieren die Steppkes sicher beim Umzug. (Foto: Magalski)
Nordlünen ist voll im Schützenfest-Fieber! Samstagabend gaben die Schützen von Nordlünen-Alstedde den Startschuss für drei tolle Festtage auf der Vogelwiese am Schulzentrum an der Rudolph-Nagell-Straße.

Regen gab es am Samstagmorgen, doch das Wetter klarte im Laufe des Tages auf und so war das erste Highlight der Festtage der stimmungsvolle Zapfenstreich unter freiem Himmel. Die Elmenhorster Blaskapelle und das Trommler- und Pfeifercorps "Alte Kameraden" spielten die anspruchsvolle Zeremonie und begeisterten nicht nur die Schützen, sondern auch viele Besucher. Im Festzelt ging's im Anschluss in den ersten Schützenfest-Abend mit der Showband Step by Step. König Sascha und seine Königin Sabrina, die aktuellen Regenten der Schützen von Nordlünen-Alstedde, werden die nächsten Stunden in vollen Zügen genießen, denn am Montag endet ihre Königszeit nach zwei Jahren beim Vogelschießen. Sonntag hofft das Königspaar deshalb auf viele Gäste und Schützenfest-Fans entlang der Straßen, ab 15 Uhr zieht vom Schulzentrum aus der große Festumzug durch den Ortsteil.

Thema "Schützenfest" im Lokalkompass:
> Daumen hoch für das neue Königspaar
> Festumzug der Schützen war ein Highlight
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.