Schwerverletzte bei Unfall mit Lastwagen

Anzeige
Feuerwehrleute schneiden das Dach des Autos auf. (Foto: Magalski)
Schwer verletzt mussten zwei Menschen am Abend nach einem Unfall ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Lastwagen war auf der Kurt-Schumacher-Straße mit einem Kleinwagen kollidiert.

Alarmiert wurden die Rettungskräfte gegen 21 Uhr am Donnerstagabend. Die Polizei geht bisher davon aus, dass der Unfall bei einem Fahrstreifenwechsel auf der Kurt-Schumacher-Straße passierte. Ein Lastwagenfahrer (35) aus Essen traf dabei aus bisher ungeklärten Gründen den Kleinwagen eines Lüners (29) und beschädigte das Auto stark. Der Lüner und seine Beifahrerin wurden nach Angaben der Polizei schwer verletzt. Die Feuerwehr Lünen schnitt das Dach des Autos ab, um die Verletzten gemeinsam mit dem Rettungsdienst so schonend wie möglich aus dem Unfallwagen zu befreien. Die Kurt-Schumacher-Straße war zwischen der Kreuzung an der Rundturnhalle und dem Lindenplatz für die Rettungsarbeiten und Spurensicherung fast zwei Stunden lang in beide Richtungen gesperrt.

Mehr zum Thema:
> Vier Kinder bei schwerem Unfall verletzt
> Wildunfall: Lüner überschlägt sich mit Auto
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.