Straßenbahn erfasst Auto in Brambauer

Anzeige
Ein Senior hatte bei einem Unfall in Brambauer großes Glück. (Foto: Magalski)
Glück im Unglück hatte am Samstagmittag ein Senior auf der Brechtener Straße in Brambauer: Eine Straßenbahn erfasste den Wagen des Dortmunders, doch der Mann erlitt nach Angaben der Polizei nur leichte Verletzungen.

Der Dortmunder (77) kam gegen Mittag mit seinem Opel aus der Einfahrt einer Kleingarten-Anlage an der Brechtener Straße, übersah dabei unter Umständen aber eine rote Ampel an den Gleisen. Der Straßenbahn konnte der Autofahrer nicht mehr ausweichen, die Bahn erfasste den Opel und schob den Wagen noch einige Meter über die Schienen. Der Mann verletzte sich beim dem Zusammenstoß nur leicht, der Straßenbahn-Fahrer und seine Fahrgäste überstanden die Kollision ohne Verletzungen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa fünftausend Euro.

Thema "Unfall" im Lokalkompass:
> Autofahrer prallt auf Traktor-Anhänger
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.