Straßenglätte sorgte für Unfälle am Morgen

Anzeige
Temperaturen um den Gefrierpunkt verwandelten die Straßen am Morgen in Rutschbahnen. (Foto: Magalski)
Glätte wurde am Morgen mehreren Autofahrern im Kreis Unna zum Verhängnis. Zwei Autos kollidierten auf der Lünener Straße Richtung Bork und auf der Selmer Landstraße prallte ein Wagen vor einen Zaun und einen Baum.

Ein Mann (52) aus Lünen fuhr gegen sieben Uhr auf der Lünener Straße von Lünen in Richtung Bork - geriet auf glatter Fahrbahn ins Schleudern. Das Auto drehte sich, ein Lüner (44) in einem folgenden Auto konnte nicht mehr ausweichen und prallte in das Hindernis. Der 52-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Unfall auch am frühen Morgen auf der Selmer Landstraße. In Höhe der Gaststätte "Mutter Stuff" verlor ein Autofahrer vermutlich ebenfalls bei Glatteis die Kontrolle über seinen Ford. Das Auto durchbrach einen Zaun und prallte vor einen Baum. Die Hainbuche brach in der Mitte durch und kippte auf die Straße. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Die Feuerwehr zerlegte den Baum und räumte die Straße. Glatteis droht in den nächsten Tagen vor allem in der Nacht und am Morgen, am Tag präsentiert sich das Wetter im Kreis Unna eher mit viel Regen und Temperaturen im Plusbereich.

Thema "Winter" im Lokalkompass:
> Schnee-Wochenende bringt Arbeit für Retter
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.