Vom hässlichen Entlein zum stolzen Schwan

Anzeige
Im Sommer 2014 begann der Abriss der Hertie-Immobilie, die zum Schandfleck der Innenstadt geworden war.

Unter Einsatz von Mensch und Maschine wurden große Teile des Gebäudes abgerissen. Riesige Kräne hoben Container und Bagger in das Gebäude, um die Arbeit voranzutreiben. Viele LKW-Ladungen Bauschutt und Altmetall wurden durch die relativ engen Straßen der Innenstadt gefahren. Sicherlich kein Spaß für die LKW-Fahrer, aber auch nicht für die Anwohner.

Aber irgendwann ging es dann doch aufwärts und der Wiederaufbau begann.

Jetzt ist es also fertig, das schicke, (fast) neue Gebäude gleich neben dem Rathaus und dem neugestalteten Marktplatz, auf dem die Skulpturen der Marktfrauen einen neuen Platz gefunden haben und große Pflanzschalen und neue Bäume Farbe ins Spiel bringen.

Am Sonntag wird mit großem Programm die Fertigstellung des Gebäudes, des Marktplatzes und auch der nördlichen Fußgängerzone gefeiert. Obwohl – ich bin nicht sicher, ob ich das Ende der Bauzeit in der Fußgängerzone noch erleben werde.

Und noch einmal Bilder zur Erinnerung
3 1
1
1
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
30.557
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 31.03.2017 | 19:45  
18.635
Renate Croissier aus Lünen | 31.03.2017 | 22:06  
28.863
Peter Eisold aus Lünen | 31.03.2017 | 22:26  
18.635
Renate Croissier aus Lünen | 01.04.2017 | 06:18  
28.863
Peter Eisold aus Lünen | 01.04.2017 | 10:43  
57.411
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 01.04.2017 | 11:39  
499
Christa Haber aus Lünen | 02.04.2017 | 10:12  
7.210
Norbert Lange aus Lünen | 02.04.2017 | 10:18  
18.635
Renate Croissier aus Lünen | 02.04.2017 | 10:20  
18.635
Renate Croissier aus Lünen | 02.04.2017 | 10:23  
499
Christa Haber aus Lünen | 03.04.2017 | 09:08  
18.635
Renate Croissier aus Lünen | 03.04.2017 | 10:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.