Zeit für mehr Solidarität

Anzeige
Das war das Motto der Traditionsveranstaltung des DGB im Lüner Seepark. Auch in diesem Jahr war die Veranstaltung wieder gut besucht . Nach den Eröffnungsreden von Martina Vogelgesang, dem ersten stellvertretenden Bürgermeister Siegfried Störmer und Stefanie Baranski-Müller vom DGB Hauptbezirk NRW ging es dann schnell zum vergnüglichen Teil des Tages über. Leckere Speisen, kühle Getränke und Unterhaltungsmusik luden zum Verweilen ein. Es war ja auch für alles bestens gesorgt bei dieser Veranstaltung, die in Kooperation der DGB Ortsgruppe Lünen und dem Kulturbüro der Stadt Lünen organisiert wurde. Auf die kleinen Besucher warteten auch wieder viele Abenteuer. Wer die Ruhe an diesem Tag der Arbeit suchte, fand aber auch rund um den See genügend stille Plätzchen, an denen man die Seele baumeln lassen konnte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.