Zeuge findet Schwerverletzten auf Straße

Anzeige
Experten der Polizei sicherten Spuren. (Foto: Magalski)
Montag am frühen Morgen fand ein Zeuge einen Mann mit schweren Kopfverletzungen auf der Unterstraße in Südkirchen. Zu Hintergründen ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Der Verletzte - ein Zeitungsbote - lag gegen vier Uhr in Höhe der Droste-Hülshof-Straße auf der Fahrbahn. Der Zeuge alarmierte die Rettungskräfte, nach der Versorgung vor Ort kam der Mann zur Behandlung seiner in ein Krankenhaus. Fragen werfen die Verletzungen auf - wurde der Mann möglicherweise Opfer eines Unfalls oder gar eines Verbrechens? Nach Angaben der Polizei kann ein versuchtes Tötungsdelikt nicht ausgeschlossen werden, Experten der Spurensicherung untersuchten deshalb den Einsatzort und es ermittelt eine Mordkommission. Die Polizei sperrte die Straße, die als Verlängerung der Cappenberger Straße Selm und Südkirchen verbindet, bis in den Vormittag.

Thema "Polizei" im Lokalkompass:
Verletzte bei Messerstechereien in der Nacht
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.