Bunter Herbstmarkt im Westfalenpark mit vielen Ideen für Heim und Garten

Anzeige
Der Sonntag gehört den Gartenfreunden im Westfalenpark: Die Gärtner Anja Walczyk und Waldemar Alberg posieren unterm Florian. Foto: Klinke
Er ist ein Magnet für Hobbygärtner und Deko-Fans: der Herbstmarkt im Westfalenpark. Schon zu Beginn der bunten Jahreszeit versorgen am Sonntag, 25. September rund 120 Aussteller den vorausschauenden Gärtner mit allem, was nötig ist, um Garten und Balkon winterfest zu machen und eine neue Blumenpracht im kommenden Frühjahr zu sichern.
Von 11 bis 18 Uhr können die Besucher einen Spaziergang im Grünen kombinieren mit Garten-Shopping rund um Schönes und Praktisches.
Der Westfalenpark hat viele Händler aus der Region eingeladen, deren Angebot von winterharten Pflanzen, Stauden und Gehölzen über Obst, Gemüse, Kräuter und Samen bis hin zu handwerklichen Lösungen für Terrasse, Tor und Garage reicht.

Nicht zu vergessen saisonale Dekorationen und Ideen zur Verschönerung von Heim und Garten. Und da die Erntezeit naht, bietet ein Bauernmarkt heimische Produkte zum Naschen – Käse, Apfelsaft und Wein sind eine kleine Pause wert.

Seine Mischung aus Pflanzen, Dekoration und Kunsthandwerk, Angeboten rund um den Garten- und Landschaftsbau, Infos zu Naturschutz, Spezialitäten und Köstlichkeiten macht den Herbstmarkt zu einem lohnenden Ausflugsziel. Musikalisch sorgen die „Dixie Ducks“ für gute Unterhaltung, außerdem sorgt „Gärtner Gerd“ mit augenzwinkernden Tipps und Späßen für gute Laune.

- Der Eintritt in den Westfalenpark beträgt für Erwachsene und Jugendliche 6 Euro, die Kleingruppe I (1 Erwachsener mit maximal 4 Kindern) zahlt 12 Euro, die Kleingruppe II (2 Erwachsene mit maximal 4 Kindern) zahlt 18 Euro. Besucherinnen und Besucher mit Jahreskarte und Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.