Feldlerche - Vogel des Jahres 1998

Anzeige
Von meiner gestrigen Tour habe ich diese Feldlerche mitgebracht.
Die Feldlerche wird immer seltener. Vor allem die intensivierte Landwirtschaft führte seit den 70er Jahren trotz weiter Verbreitung zu einem dramatischen Bestandsrückgang von zum Teil 50 bis 90 Prozent. Weitere Gefährdungsursachen sind Versiegelung der Landschaft, gesteigerter Einsatz von Umweltchemikalien und direkte Bejagung wie etwa in Südwestfrankreich. Die ehemals extrem häufige Feldlerche steht inzwischen auf der Vorwarnliste der Roten Liste Deutschlands.
Quelle: NABU
28
Diesen Mitgliedern gefällt das:
11 Kommentare
122.865
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 28.03.2015 | 22:58  
12.301
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 29.03.2015 | 08:05  
16.159
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 29.03.2015 | 09:25  
11.560
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 29.03.2015 | 10:04  
9.274
Jochen Menk aus Oberhausen | 29.03.2015 | 13:21  
4.718
Gerti Dörfling aus Essen-Süd | 29.03.2015 | 15:10  
3.305
Werner Eigelshofen aus Sprockhövel | 29.03.2015 | 16:13  
54
Wolfgang Steffen aus Lünen | 29.03.2015 | 16:15  
15.518
Christiane Bienemann aus Kleve | 29.03.2015 | 21:31  
21.627
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 30.03.2015 | 08:49  
10.204
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 30.03.2015 | 19:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.