Schneespaziergang in der Lippeaue

Anzeige
Lünen: Lippeaue | Selten genug passiert es ja, dass in Lünen so viel Schnee fällt, dass man ihn unter den Schuhen knirschen und knarzen hören kann. Deshalb habe ich diesesmal meinen Sonntagsspaziergang auf den Mittwoch verlegt.

Auf den Innenstadtstraßen hat sich die weiße Pracht sehr schnell in Matsch verwandelt, aber sobald man in die Lippeaue kommt, ist wirklich Winter. Der Schnee lässt das doch so bekannte Gelände völlig anders aussehen. Es wirkt großzügiger, aber gleichzeitig auch etwas weihnachtlich verträumt.

Schnee gab es also, kalt war es auch, was fehlte, war Sonne. Das hätte das Ganze vollkommen gemacht. So sind die Fotos unfreiwillig eher schwarz-weiss geworden und durch den manchmal heftig fallenden Schnee auch leicht verschwommen. Aber man kann nicht alles haben.
0
9 Kommentare
11.522
Hans Werner Wagner aus Lünen | 12.12.2012 | 14:54  
28.864
Peter Eisold aus Lünen | 12.12.2012 | 15:08  
18.673
Renate Croissier aus Lünen | 12.12.2012 | 15:12  
2.398
Silvia Eisold aus Lünen | 12.12.2012 | 21:16  
18.673
Renate Croissier aus Lünen | 13.12.2012 | 10:41  
7.827
Wilma Porsche aus Unna | 13.12.2012 | 19:10  
11.084
Harald Zschauer aus Lünen | 13.12.2012 | 21:28  
11.084
Harald Zschauer aus Lünen | 13.12.2012 | 21:28  
18.673
Renate Croissier aus Lünen | 13.12.2012 | 23:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.