Spannende Tour durch Lünen

Anzeige
Graffiti an einer Schule.
Ich heiße Lennart Koch. Ich wohne in Dortmund und mache zurzeit mein Praktikum beim Lüner Anzeiger. Heute habe ich den Auftrag bekommen durch Lünen zu gehen mit einem Fotoapparat. Dabei sollte ich die Momente oder Orte festhalten, die ich für besonders schön halte. Also bin ich durch die Stadt gegangen und habe versucht Lünen so zu sehen, wie es ein Mensch der aus Lünen kommt nicht tun würde. Als erstes bin ich entlang der Lippe gegangen. Dort bekommt man einen schönen Einblick von der Natur. Viele wild durcheinander gewachsene Pflanzen und in der näheren Umgebung verträumte Häuschen sind da zu sehen. Danach bin ich durch ein paar der vielen Parks von Lünen geschlendert. Dort konnte man einerseits Natur andererseits Gebäude beobachten, die von der heutigen Jugend (Graffitis) bemalt worden sind.Zuletzt bin ich durch ein paar altertümliche Gassen gegangen, die meiner Meinung nach sehr schön anzuschauen sind. Viele Fachwerkhäuser und andere alte Gebäude waren dort zu sehen.
Als ich meine kleine "Tour" beendet habe, habe ich Lünen mit einem anderen Auge gesehen. Lünen ist eine Stadt, die mit vielen schönen und sehenswerten Plätzen bestückt ist und für die es sich lohnt sie zu besichtigen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.