Was macht das Schaf im Schlafzimmer?

Anzeige
Sch(l)afzimmer: In der Ecke kommt das verängstigte Tier etwas zur Ruhe. (Foto: Babl)

Es passieren Dinge, die sind so verrückt, dass man sie beim besten Willen nicht vorhersehen kann. Zum Beispiel der Besuch eines lebendiges Schafs im eigenen Schlafzimmer!

Genau das ist Antje Babl aus der Herrentheystraße 33 in Brambauer passiert. „Mein Mann saß auf der Terrasse, als er plötzlich rief ‚Achtung, ein Schaf!'. Und schon raste es wie ein Irrwisch an mir vorbei in die Wohnung und durch die Zimmer“, erzählt Antje Babl. Als das Schaf im Schlafzimmer war, sprang es über die Betten. Die Lünerin machte schnell die Tür zu.

Doch was nun? Die Schäfer wider Willen riefen zunächst Bauer Eilers aus der Nachbarschaft an, der zwar gerade in Bremen weilte, aber Hilfe vom Hof schickte. Auch die Polizei wurde informiert. So eine Geschichte hören die Beamten nicht alle Tage und es wurde zunächst etwas ungläubig nachgefragt. Zwei Polizisten kamen, was Antje Babl zu der flapsigen Aussage „Ein Schaf und zwei Bullen“ verleitete.

Wohin mit dem Schaf?

Schließlich wurde beschlossen, das Tier, das vermutlich aus Angst irgendwo weggelaufen war, vorübergehend auf dem Bauernhof unterzubringen. Das war leichter gesagt als getan, denn dafür musste das Schaf zunächst eingefangen und fixiert werden. Mit einer Schubkarre wurde es schließlich in sein Zuhause auf Zeit gebracht. Dort wurde die Marke an seinem Ohr gescannt, was für die Tierärztin schmerzhaft war. Das Schaf sprang ihr in seiner Panik ins Gesicht, die Oberlippe musste genäht werden.

Doch am Ende konnte der Besitzer des Tieres, ein Schäfer aus Werne, gefunden und benachrichtigt werden. Als er kam, beruhigte sich das Schaf sofort und konnte ganz leicht in den Hänger geführt werden. Der Schäfer erzählte, dass ihm das Tier gestohlen worden sei, was immer mal wieder vorkäme.

Und wie ist das Fazit von Antje Babl nach dieser tierischen Aktion? „Die Wohnung stinkt immer noch, aber soviel war im Schlafzimmer noch nie los!“
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.